*
Prunkzimmer - Slider1
blockHeaderEditIcon

Verkauf des Prunkzimmers nach Berlin

1884 wurde das Prunkzimmer des Südtraktes von 1548 an das Berliner Kunstgewerbemuseum in Schloss Köpenick verkauft. Dessen Täfer gilt als vollkommenste Wandverkleidung der schweizerischen Frührenaissance und ist aus 11 Holzarten gefertigt: Lärche, Fichte, Sommerlinde, Esche, Ahorn, Nussbaum, Rotbuche, Mooreiche, Eibe, Apfelbaum und Sauerdorn.

Prunkzimmer Bild1
blockHeaderEditIcon

Kontakt Rosengarten
blockHeaderEditIcon

 

  Kontakt: rosengesellschaft graubünden - Brigitta Michel, Plessurquai 49, 7000 Chur - 0049812524492 - 0049793081822 - b.michel@schlossgarten.chwww.rosengesellschaft.ch

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail